Trainerwechsel für die nächste Saison perfekt

Mit Marcello Stellato wird die erste Mannschaft die nächste Saison mit einem neuen Trainer in Angriff nehmen. Er übernimmt das 2. Liga Team von Ali Aldemir, welcher mit einer eindrücklichen Siegesserie zum Schluss der Meisterschaft den Ligaerhalt doch noch sicherstellen konnte. Trotz diesem Erfolg trennt man sich im gegenseitigen Einvernehmen. Die Vorstellungen des Trainers über die zukünftige Ausrichtung und Strategie haben sich nicht mit den Ambitionen des Vereins in Einklang bringen lassen.

Der 53-jährige Stellato seinerseits bringt viel Erfahrung mit nach Horgen, sowohl als ehemaliger Torhüter in der Nationalliga B bei Baden, wie auch als Sportchef beim FC Dietikon oder als FCZ Torhütertrainer U21 und der 1. Mannschaft. Innerhalb der FCZ Academy (FooTeco) konnte er auch im Juniorenbereich viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Zuletzt war er vier Jahre als Trainer beim FC Blue Stars ZH tätig, wo er eine erfolgreiche Zeit mit zwei Aufstiegen in die 2. Liga Interregional verbringen durfte.

„Mit Marcello Stellato konnten wir einen sehr erfahrenen Trainer für unsere 1. Mannschaft verpflichten, der hervorragend in unser Anforderungsprofil passt. Er ist ehrgeizig, arbeitet intensiv mit Jungen und möchte die Mannschaft weiterbringen. Ich bin überzeugt, dass dies der Anfang einer längerfristigen, erfolgreichen Zusammenarbeit ist“, so Vereinspräsident Luciano Varricchio.

„Ich bin sehr dankbar, dass mir bei einem Traditionsverein wie der FC Horgen die Möglichkeit geboten wird, Trainer der 1. Mannschaft zu sein“, dies der erste Kommentar des neuen Trainers.

Der FC Horgen bedankt sich bei Ali Aldemir für seine wertvolle Arbeit und wünscht Marcello Stellato viel Spass und Erfolg in seiner neuen Tätigkeit.