Start der Abbrucharbeiten auf der Allmend

Am 16.07.2020 haben die Vorbereitungsarbeiten für den Neubau des neuen Garderobengebäudes auf der Allmend begonnen. In einem ersten Schritt werden die alten roten Garderobencontainer auf den unteren Kiesplatz verlegt. Dort werden zusätzliche Container platziert, welche während der Bauphase als provisorische Umkleidekabinen genutzt werden können. Der Kiosk von Markus Keller wird ebenfalls dorthin verlegt. Das Provisorium sollte anfangs August betriebs- und bezugsbereit sein. Danach wird die alte Baracke sowie die gesamte bestehende Infrastruktur abgerissen. Mitte bis Ende September starten wir dann voraussichtlich, vorbehältlich der Baubewilligung, mit dem Aushub für den Neubau. Die nachstehenden Bilder vermitteln Ihnen ein paar Impressionen der ersten Arbeitstage.